Seit den 1960er Jahren betreibt GRONBACH am Standort in Wasserburg eine große Kunststoff-Spritzgießerei. Darin fertigen wir eine Vielzahl von verschiedenen Produkten, die zumeist der Vervollständigung komplexer Baugruppen dienen.

Wir produzieren komplexe Spritzgusswerkzeuge auf der Basis von Mold-Flow-Analysen und numerischen Simulationsverfahren und führen im Rahmen des Entwicklungsprozesses begleitende FMEA-Analysen durch. Unsere Werkzeuge legen wir so aus, dass auch bei komplexen Geometrien der Produkte mehrere Kavitäten bedient werden können. Dies verbunden mit einer hohen Automatisation ermöglich eine höchst effiziente Produktion. Unser Maschinenpark umfasst Spritzgussmaschinen bis zu 300 t Schließkraft. Wir bieten auch Ultraschallschweißen oder Heißverprägen an.

Eine Sonderstellung nehmen Lüfterräder ein, die im Laufe der Zeit zu einem wichtigen Grundpfeiler unseres Unternehmens geworden sind. In den 1970er Jahren begann GRONBACH, die ersten Lüfterräder aus Kunststoff zu spritzen. Seit dieser Zeit entwickeln wir uns ständig weiter. Inzwischen haben mehr als 100 Millionen Lüfterräder unsere Werkshallen verlassen – und zwar in einer solch hohen Qualität, dass ein Auswuchten unserer Räder meist nicht mehr notwendig ist und wir über die gesamte Lebenszeit einen perfekten Rundlauf garantieren.

TECHNOLOGIESTANDORT

Logo Gronbach Wasserburg

Wasserburg
Deutschland